HAUTGEFLÜSTER DER ZÄRTLICHE WELTFRIEDEN

SARANAM LUDVIK MANN




JETZT KAUFEN LESEPROBE

"Hautgeflüster"

Hautgeflüster Hardcover Version

35Subskriptionspreis bei Bestellung bis zum 24.12.2017

Der zärtliche Weltfrieden

Von Saranam Ludvik Mann
INHALTSVERZEICHNIS

"Hautgeflüster – der Zärtliche Weltfrieden" ist ein erotischer sowie nachdenklicher Bildband mit essayistischen Texten und tiefgründigen Gedichten im Stil japanischer Haikus. „Hautgeflüster“ wendet sich gesellschaftspolitischen Fragen zu und verbindet dabei spielerisch Liebe, Lust und geistige Wachheit. Bei „Hautgeflüster“ handelt es sich weder um Esoterik, noch um Pornografie, sondern vielmehr um einen Querschnitt durch die Entwicklungsgeschichte der Lust und Sinnlichkeit in unterschiedlichen Kulturen und Epochen.

„Hautgeflüster“ ist unterhaltsam, informativ und kurzweilig. Saranam Ludvik Mann gibt Einblick in Beispiele und Forschungsergebnisse aus Gesellschaft, Politik, Philosophie, Psychologie, Gehirnforschung und anderer Humanwissenschaften und begründet die wissenschaftlich belegbare These:

„Eine uneingeschränkt herzoffene Sexualität steigert unsere soziale Intelligenz, insbesondere wenn sie im Einklang mit humanen gesellschaftlichen Werten gelebt wird. Eine befreite Sexualität fördert die körperliche und seelische Gesundheit, sie befriedet, sie macht kreativ und vor allem: sie steigert unsere Fähigkeit zu Empathie. Diese Fähigkeit, sich in die Gedanken, Gefühle und Bedürfnisse anderer Menschen einzufühlen verhindert viele der heute üblichen privaten und weltpolitischen zwischenmenschlichen Konflikte.
Das Achten unserer körperlichen, emotionalen und sexuellen Bedürfnisse könnte aus uns Menschen eine humanostisch denkende, liebende und das Leben geniessende Solidargemeinschaft aller Erdenbürger entstehen lassen.“

„Hautgeflüster“ möchte aufklären und den Menschen Mut machen unserer Einstellung zu Liebe, Lust und Beziehungen mit einer vom Schulddenken befreiten Klarheit und einer liebevollen, spielerischen Einfachheit zu begegnen.

"Hautgeflüster" entfaltet sich als ein revolutionärer Denkanstoß und fundiertes Plädoyer für den zärtlichen Weltfrieden.

‘Dieses Buch widme ich meinem Großvater Heinrich Mann. Ich verehre ihn für seine humanistische Überzeugung, dass Kunst eine aufklärende Funktion hat, um die Gesellschaft zum Besseren zu verändern.’

SARANAM LUDVIK MANN

ÜBER DEN AUTOR
SARANAM LUDVIK MANN

Saranam Ludvik Mann ist Enkel des Schriftstellers Heinrich Mann, wuchs in einer Künstlerfamilie auf.

Seit 1990 arbeitet er als Tantralehrer, Sexualtherapeut und Masseur im Diamond-Lotus-Institut, Berlin.

WEITERLESEN

Making of: Einblicke in ein ungewöhnliches Projekt

 
 

‘Die körperliche Liebe ist das Band, das uns Menschen miteinander in tiefem Gefühl und Verständnis verbindet. Saranam vermittelt uns durch seine Fotos und Texte etwas von dieser menschlichen Intimität, die alleine zwischen Menschen Frieden und Befriedigung gewährleisten kann, ganz nach dem Wahlspruch: »Make love, not war!«’

ANDRO

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen